Kommende Webinare

 

 

Troubleshooting, Monitoring und Analyse trotz Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ab Mai 2018

 

IXIA Logo New

Für Monitoring und Troubleshooting im Rechenzentrum und in der Cloud nutzt man momentan oft Daten die dank Datenschutz-Grundverordnung ab Mai 2018 mit verstärktem Schutz versehen sind - Die Inhalte der Netzwerkkommunikation.

Um wichtige Werkzeuge weiterhin nutzen zu dürfen, müssen diese dem Schutz der personenbezogenen Daten angepasst werden.
Doch was tun wenn die Hersteller keine entsprechenden Features oder Updates anbieten?
Und falls entsprechende Datenschutz-Features zur Verfügung stehen ist für Updates und deren Tests ein nicht zu unterschätzender Aufwand einzuplanen. Viel besser wäre es doch das Übel bei der Wurzel zu packen und dafür zu sorgen, dass die Informationen die bei den Werkzeugen ankommen, schon den Datenschutzanforderungen genügen.

Und genau das ermöglichen die Produkte von IXIA:
Über intuitive, grafische Nutzeroberflächen die Datenströme so steuern und anpassen, das dem Datenschutz genüge getan wird und die vorhandenen Werkzeuge nahtlos weiter genutzt werden können.

In unserem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie ohne viel Aufwand ihre vorhandene Mess-Infrastruktur fit für die Datenschutz-Grundverordnung machen können.


Donnerstag, den 05. Oktober, 10:00 - 11:00 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

Freitag, den 13. Oktober, 14:00 - 15:00 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

 

 

 

 

Schutz vor DDoS-Attacken – Aktueller denn je! - Security Webinar am 20.09.2017

 

ArborLogo PMS png

 

Kennen Sie die aktuellen Bedrohungsszenarien durch DDoS oder glauben Sie, dass es sich bei DDoS-Attacken nur um die Blockade des Onlineauftrittes eines Unternehmens handelt?

Heute werden DDoS-Attacken sehr gezielt und teilweise auch so perfide eingesetzt, um im Schutze eines DDoS-Angriffs Netzwerke zu infiltrieren oder Daten abzuschöpfen.

Die Erweiterungen der IT-Infrastrukturen durch SaaS- und Cloud-Diensten haben die Unternehmensnetze noch komplexer und kritischer gemacht. Auch eine Blockierung oder ein Ausfall dieser Dienste wirkt sich heute unmittelbar auf den Unternehmenserfolg aus. Sie sehen: Es ist höchste Zeit für eine intelligente, mehrstufige Lösung zur Abwehr von DDoS-Angriffen.
Bild 3
Das Vertrauen auf herkömmliche Sicherheitslösungen wie Firewalls oder IPS – oder auch das Nichtstun in der Annahme, dass das eigene Unternehmen für Cyberkriminelle und Hacker uninteressant ist – birgt ein enormes Gefahrenpotenzial.

Wir zeigen Ihnen in unserem Webinar die verschiedenem Phasen eines DDoS-Angriffs und wie Sie mit Arbor diese Angriffe frühzeitig erkennen und gezielt darauf reagieren können.

  • Haben Sie bereits DDoS-Sicherheitslösung im Einsatz? Erfahren Sie in unserem Webinar ob aktuelle Bedrohungsszenarien damit noch abgedeckt werden.
  • Haben Sie noch keine DDoS-Sicherheitslösung im Einsatz? Lernen Sie in unserem Webinar die aktuelle Lösung von Arbor Networks kennen.
  • Wollen Sie sich einfach nur über den aktuellen Stand der DDoS-Bedrohungsszenarieninformieren? Auch dann sollten Sie unser Webinar nicht verpassen.
 Abb. oben: Live-Attack-Map 1. Juli 2017

Um Arbor näher kennen lernen zu können, bieten wir allen Interessenten nach dem Webinar einen kostenlosen Workshop in Wiesbaden, in den Räumlichkeiten der dakoServ, an. Weitere Informationen dazu erhalten Sie am Ende des Webinars.

 Arbor Worldwide Infrastructure Security Report



WISR report gimp am 

Mittwoch, den 20.09.2017, 14:00 - 15:00 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)


Donnerstag, den 27.07.2017, 15:00 - 16:00 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

 

Über Arbor Networks:
Arbor Networks, Inc. unterstützt große Unternehmen und Service-Provider weltweit beim Schutz ihrer Netzwerke vor DDoS-Angriffen und komplexen Bedrohungen (APTs). Nach Angaben von Infonetics Research ist Arbor der führende Anbieter von Lösungen für den DDoS-Schutz in den Marktsegmenten Enterprise, Carrier und Mobile. Die Lösungen von Arbor zur Bekämpfung von APTs liefern durch eine Kombination aus Paket Capture und NetFlow-Technologie eine weitreichende Netzwerktransparenz. Dadurch wird eine schnelle Erkennung und Bekämpfung von Malware und Insider-Missbrauch ermöglicht. Arbor stellt auch marktführende Analysedaten für die dynamische Reaktion auf Sicherheitsvorfälle bereit sowie eine historische Analyse, eine Visualisierung und gerichtlich verwertbare Daten. Darüber hinaus sieht Arbor seine Aufgabe darin, Netzwerk- und Sicherheitsverantwortliche zu Experten zu machen. Unser Ziel ist es, einen besseren Einblick in Netzwerke zu ermöglichen und mehr Hintergrundinformationen zur Sicherheit zu liefern, damit die Kunden Probleme schneller lösen und dadurch die Risiken für ihre Unternehmen reduzieren können.    Arbor Worldwide Infrastructure Security Report
Mehr Informationen finden Sie auf der Arbor Webseite

 

 

 

 


Analyse und Monitoring von 10/40G-Netzwerken mit Wireshark? Das geht!

Nutzen Sie Wireshark für Analyse und Troubleshooting in Ihrem Netzwerk? Stehen Sie dann vor dem IXIA Logo New
Problem, wie Sie mit den großen Datenmengen und Übertragungsraten in 10G oder 40G Netzwerken
umgehen können?

Wir zeigen Ihnen in unserem Webinar, wie sie mit Lösungen von Ixia die Daten gezielt abgreifen, filtern
und strippen können, um weiterhin Wireshark in 10/40G Netzwerken einsetzen zu können.

Weiterhin zeigen wir Ihnen wie Sie zusätzliche Analysetools für Sicherheit (z.B. IDS) und Performance einfach
einbinden können. Vereinfachen und beschleunigen Sie Troubleshooting und Performance Analyse mittels
Riverbed SteelCentral Transaction Analyzer. SteelCentral Band CMYK

Im Nachgang bietet dakoServ Ihnen in Zusammenarbeit mit Ixia am 29. März 2017 in München einen kostenlosen
„Visibility Workshop“ an.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie am Ende des Webinars.

Dienstag, 07. März 2017, 10:00 - 11:00 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

Donnerstag, 09. März 2017, 15:00 - 16:00 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)




 


 

Vorstellung von IXIA - Neuer Partner Hersteller von dakoServ

 

IXIA Logo New

dakoServ erweitert sein Lösungsportfolio mit den Testing und Monitoring Produkten von IXIA.

Wir möchten Ihnen einen Gesamtüberblick zu IXIA und deren  Lösungen kurz und bündig in unserem kostenlosen
Webinar vorstellen. Diese 5 Themen werden Sie erwarten:

•         Test Hardware - Lastgeneratoren
•         Visibility – Packet Broker, TAP‘s, Phantom vTAP, Filtering und DeDup
•         Security – ThreatARMOR, Netzwerk Security Test (Attack, VPN’s etc.)
•         Testing – Applikation und Security Test
•         Testing as a Service

Referent: Ernst Hillerkus, IXIA www.IXIAcom.com

Freitag, 22. Juli 2016, 10:00 - 10:30 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

 

 

 

 

Riverbed SteelCentral AppInternals - Bessere Kontrolle über die Performance Ihrer Anwendung

SteelCentral Band CMYK

 

Beschweren sich Nutzer über langsame Anwendungen? Sind Sie es leid, dass immer nur die Verantwortung für Performance-Probleme bei kritischen Anwendungen bei anderen gesucht wird anstatt echte Lösungen für diese Probleme zu suchen? Frustriert es Sie nach Anwendungsproblemen zu suchen die kaum greifbar sind? Nie war das Aufspüren und Lösen von Performance-Problemen in den aktuellen und komplexen Infrastrukturen schwieriger als heute.

Riverbed‘s Software Lösung SteelCentral AppInternals überwacht kontinuierlich Anwendungen aus der Cloud oder dem eigenen Rechenzentrum. So werden  tiefgehende Einblicke in die Performance komplexer, Multi-Tier-Anwendungen ermöglicht. Alle Transaktionen werden aufgezeichnet und die System Performance wird im Sekundentakt betrachtet.

SteelCentral AppInternals unterstützt Anwendungsperformance-Management vom Browser bis zu den Backend-Datenbanken. Transaktions-Tracing auf Code-Ebene und Enduser Experience Monitoring wird mit einer hochdetaillierten Überwachung der Performance von Anwendungs-komponenten verbunden.

  • Niemals ein Anwendungs-Performance-Problem “verpassen” – Erhalten Sie Einblicke in die Antwortzeiten aus Nutzersicht und die Performance der Infrastruktur bevor Probleme bei den Nutzer auffallen
  • Störungen exakt Aufarbeiten – Forensische Analyse mit allen notwendigen Werten um schnell Probleme zu identifizieren und mit Programmierung, SQL oder System-Ressourcen zu lösen
  • Die Zusammenarbeit zwischen Entwicklungs-, Test- und Produktions-Teams verbessern
  • Qualitativ hochwertige Softwareversionen schnell und trotzdem unter Budget erstellen
  • Antwortzeiten aus Nutzersicht messen um Probleme 10 mal schneller zu beheben

Sie möchten gerne mehr zu Riverbed SteelCentral AppInternals erfahren? Dann melden Sie sich heute noch zu einem der zwei vorgeschlagenen Termine an:

 

Montag, 13. Juni 2016, 14:00 - 15:00 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

 

Freitag, 17. Juni 2016, 10:00 - 11:00 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

 

 

 

 

Riverbed SteelCentral für SteelHead-Kunden - Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten


SteelCentral Band CMYK

Sie nutzen erfolgreich Riverbed SteelHead. Somit sind zu geringe Bandbreite und laufzeitbedingte Anwendungsprobleme eigentlich ein Thema der Vergangenheit.

Trotzdem gibt es immer mal wieder Beschwerden von Nutzern über schlechte Performance von Anwendungen.

Die Betrachtung im Reporting der betroffen Steelheads zeigt jedoch eine gute Optimierungsleistung für die betroffene Anwendung und den Standort - auch das Monitoring der beteiligten Komponenten zeigt keine Auffälligkeiten.

Somit sind „eigentlich“ keine Probleme vorhanden - eine frustrierende Situation für die Nutzer und die Verantwortlichen der Anwendungen.

Unser Webinar zeigt Ihnen wie Sie mit den folgenden Fragen umgehen können:

  • Wie kann man solchen Störungen auf den Grund gehen?
  • Wie viele frustriete Nutzer gibt es die Probleme gar nicht mehr melden weil nur ein „wir haben kein Problem gefunden“ zurückkommt?
  • Wie misst und analysiert man die Antwortzeiten aus Endnutzer-Sicht mit möglichst geringem Eigenaufwand?
  • Ist es vielleicht ein Problem der Anwendung oder des nachgelagerten Datenbankservers?


Um diese Fragen zu klären zeigen wir Ihnen in unserem Webinar, wie Riverbed SteelCentral mit SteelHead zusammen arbeitet. Melden Sie sich heute noch zu einem der zwei vorgeschlagenen Termine an:

Freitag, 04. März 2016, 09:30 - 10:30 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)


Montag, 07. März 2016, 14:30 - 15:30 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

 

 

 

CA UIM (Nimsoft) Webinar

CA r Primary RGB web 395x352

 

Sind Sie es leid, ihre IT-Umgebungen mit zu vielen Tools zu verwalten?

Überwachen Sie Ihre IT-Systeme und Cloud-Dienstleistungen, die wichtig sind, einheitlich mit dem CA Unified Infrastruktur-Management (ehemals CA Nimsoft Monitor) ab.

Egal ob es um Energie-Effizient, Netzwerkkomponenten, Server, Datenbanken, Anwendungen oder Services aus Nutzersicht geht, alles kann mit CA UIM ohne großen Aufwand in einer einheitlichen Lösung überwacht werden.

CA UIM bietet die gleiche Geschwindigkeit und leichte Handhabung wie kleine Einzellösungen und eine einfache Architektur mit geringem Ressourcenbedarf. Gleichzeitig bietet die Lösung eine hohe Skalierbarkeit und volle Mandantenfähigkeit.

Gewinnen Sie einen ersten Eindruck und profitieren Sie von unserer mehr als 10-jährigen Erfahrung mit der Lösung.

Es stehen Ihnen zwei Webinar Termine zur Auswahl:

Freitag, 19. Februar 2016, 14:00 - 15:00 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)


Donnerstag, 25. Februar 2016, 15:00 - 16:00 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

 

 

 

Applikationsqualität bei den Anwendern optimieren und sichern mit ServiceTrace

 

140522 servicetrace logo klein final

Die dezentrale Bereitstellung businesskritischer Applikationen über Outsourcer oder ein unternehmenseigenes Rechenzentrum ist an der Tagesordnung, birgt jedoch das Risiko einer mangelnden Transparenz der Servicequalität bei den Nutzern. Sind die Applikationen für die
Anwender in der vereinbarten Dienstgüte verfügbar? Werden Service Level eingehalten?

Klarheit verschafft der „virtuelle Anwender“ ServiceTracer.  Die Software simuliert 24/7 automatisiert einen echten Anwender – in den Standorten, in denen Ihre Kunden und Mitarbeiter auf hochverfügbare und leistungsstarke IT-Services zugreifen müssen. Sie wissen jederzeit, was bei den Anwendern ankommt, werden per Alerting über Performanceeinbrüche und Bottlenecks informiert und erhalten aussagekräftige Service-Reports.

ServiceTracer bedient universell alle Applikationen (SAP, Web, java-basiert, Citrix, Eigenentwicklungen…), läuft stabil und zugriffssicher und ist einfach in der Handhabe.

Es stehen Ihnen zwei Webinar Termine zur Auswahl:

Montag, 07. Dezember 2015, 10:00 - 11:00

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)


Dienstag, 08. Dezember 2015, 14:00 - 15:00

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

Wir stellen Ihnen das Tool zur Sicherung und Optimierung der End User Experience gerne in einem kostenfreien Webinar vor. Vorab zum Reinschauen: Mit diesem 2-Minuten-Video sind Sie mitten im Thema:

ServiceTracerVideo grafik

 

 

 

Daten in Aussenstellen sicher und performant zur Verfügung stellen und dabei Server, Backup und Recovery zentralisieren - mit Hilfe von Riverbed SteelFusion

 

SteelFusion Band CMYKMöchten Sie Ihre geschäftskritischen Daten in den Aussenstellen so performant wie in der Zentrale zur Verfügung stellen und dabei Backup & Recovery, sowie den gesamten Niederlassung-Serverbetrieb in der Zentrale handhaben?

Wäre es nicht schön, wenn man bei einem System Ausfall in den Aussenstellen nach sehr kurzer Zeit wieder weiterarbeiten könnte?

Möchten Sie sicherstellen, dass durch Diebstahl, Naturkatastrophen, Stromausfall oder ähnlichem mit den Bändern keine wichtigen Daten verloren gehen? Um dies zu gewährleisten ist hierfür in den Aussenstellen kein zusätzliches IT Personal notwendig.

Das alles ist jetzt schon möglich und wir möchten Ihnen in diesem Webinar zeigen wie einfach das funktioniert und diese Lösung Sie nachhaltig entlasten kann. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen zur Teilnahme am Webinar.

Es stehen Ihnen zwei Webinar Termine zur Auswahl:

Montag, 24. August 2015, 14:00 - 15:00

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)    

 

Mittwoch, 26. August 2015, 10:00 - 11:00

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

 

 


Riverbed Netzwerkmonitoring, Echtzeitüberwachung von Anwendungsperformance und Troubleshooting

Wissen Sie, wo und wann Performance-Engpässe auftreten? Welche Applikationen werden in Ihrem Unternehmen von wem verwendet und mit welcher Performance zur Verfügung gestellt? Wie schnell können Sie Performance-Probleme erkennen und beheben, noch bevor die Anwender sie bemerken?

Bei unseren Webinaren „Lösungskompass“ zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Engpässe bei Netzwerk- und Anwendungsperformance erkennen und beheben können.

Es stehen Ihnen drei Webinar Termine zur Auswahl:

Mittwoch, 3. Juni 2015, 10:00 - 11:00 HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

Dienstag, 9. Juni 2015, 14:00 - 15:00 HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

Freitag, 12. Juni 2015, 10:00 - 11:00 HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

 

 

 

Riverbed WAN Optimierung für Office 365 nutzenSteelHead Band CMYK

erfahren Sie in einem 60-minütigen Webinar wie SteelHead™ SaaS eine kostengünstige und bis zu 33fach schnellere Bereitstellung von Office 365 in und aus der Cloud mit einer Bandbreitenreduzierung um bis zu 97 % ermöglicht.

Mit Riverbed SteelHead Appliances und SteelHead™ SaaS können Unternehmen weltweit die Anforderungen von Unternehmen, IT und Anwendern mit ihren geschäftlichen Zielsetzungen in Einklang bringen und Investitionen in Microsoft Office 365 bestmöglich nutzen sowie gleichzeitig hervorragende Anwendererfahrung und höhere Produktivität erreichen.

Inhalte des Webinars auf einen Blick:

•    WAN Optimierung mit Riverbed
•    Herausforderungen in der Cloud
•    Überblick SteelHead SaaS
•    Szenarien
•    Geo-DNS
•    FAQs

Melden Sie sich noch heute zu einem der kostenlosen Webinare an, es stehen Ihnen 2 Termine zur Auswahl:

Mittwoch, den 01. April 2015 von 15:00 -16:00 Uhr

HIER ANMELDEN(Termin liegt in der Vergangenheit)

oder alternativ am

Freitag, den 10. April 2015 von 10:00 -11:00 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

 

 

 

Wir stellen Ihnen die neue Lösung VMware vRealize Operations™ vor, mit der Sie von folgenden Vorteilen profitieren können:4 VMW 09Q4 LGO PARTNER SOLUTION PROVIDER 120x89

  • Rechtzeitiges Erkennen von Performance-Problemen, bevor diese die Geschäftsabläufe beeinträchtigen
  • Kapazitätsrückgewinnung durch das richtige Dimensionieren von VMs
  • Zuverlässige Ausführung kritischer Anwendungen mit anspruchsvolleren Service-Level

Melden Sie sich noch heute zu einem der kostenlosen Webinare an, es stehen Ihnen 2 Termine zur Auswahl:

Dienstag, den 24. Februar 2015 von 15:00 -16:00 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

oder alternativ am

Freitag, den 27. Februar 2015 von 10:00 -11:00 Uhr

HIER ANMELDEN (Termin liegt in der Vergangenheit)

Auf Ihren Wunsch hin, bekommen Sie von dakoServ eine kostenlose, ca. 20 Seiten umfassende Bewertung Ihrer VMware Umgebung, die wir im Rahmen einer Teststellung erstellen.